Heiße Schokolade mit Chili, scharfer Genuss

Exotisch lecker wird heiße Schokolade, durch die Zugabe von Chili. Die Schärfe der Chilischote – Capsaicin – wirkt dabei wärmend auf den Körper und stärkt die Abwehrkräfte.

Ein Mix aus feuriger Wärme und glücklich machender Schokolade ist genau richtig bei dem aktuellen Wetter. (kurbelt die Glückshormon-Produktion an und wärmt von innen)

Drum hier das schokoladige Trinkrezept:

Heiße Schokolade mit Chili Rezept (für 2 Personen):

Zutaten:
150g Zartbitterschokolade, 600ml Milch, 1 kleine Chilischote, 200ml Sahne, 2EL Zucker,

Vorschläge für die Verzierung:
Zimt, Chilischoten, Chilipulver, Schokostreusel, Zuckerstreusel, Karamell- oder Schokoladensirup, Kokosflocken

Zubereitung:

  • 200ml Milch erhitzen und die Schokolade darin schmelzen – damit alle Zutaten reinpassen am besten einen größeren Topf verwenden.
  • Die Chilischote klein hacken und mit den 2El Zucker zur der Milch mit der geschmolzenen Schokolade hinzufügen und gut verrühren.
  • Anschließend die restliche Milch – 400ml – hinzufügen und alles erhitzen
  • Sahne steif schlagen.
  • Tipp: Wer es cremig mag, kann die hälfte der Sahne unter die heiße Schokoladen Milch heben.
  • Die heiße Schokolade nun in Tassen oder hitzebeständigen Gläser füllen und mit einem Sahnehäubchen oben drauf servieren.

Tipp: das Sahnehäubchen kann noch zusätzlich mit bunten Zuckerstreuseln, Kokosflocken, Zimt oder einem Sirup – z.B. Schokosirup oder Karamellsirup – verziert werden. Für alle die es schärfer mögen: einfach etwas Chilipulver über die Sahne streuen oder die heiße Schokolade direkt mit einer kleinen Chilischote servieren!

Feurigen Appetit

Comments (2)

[…] und genießen Sie den jeweiligen gemixten Duft ganz bewusst. Trinken Sie dazu eine Tasse Tee oder heiße Schokolade und lassen Sie den ganzen Stress des Tages verfliegen. Um den entspannenden Effekt noch mehr zu […]

Danke, danke, danke, das ist soooooo lecker und wärmt das Herz und macht einfach glücklich 🙂
♥-lichst Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*