Schokoladenbrunnen aus Edelstahl

Es ist ein Traum für jeden Schokoladenfan, wenn die Schokolade genussvolle die Kaskaden herunter fließt und zum hemmungslosen Naschen einlädt. Früher – in meiner Kindheit – träumte ich von einem solchen Brunnen und hätte es mir nicht ausgemalt, dass einen solchen Schokobrunnen irgendwann mal wirklich geben würde. (wieso habe ich das Teil nicht erfunden?) Als ich letztes Jahr meine erste Begegnung mit einem Schokoladenbrunnen hatte – auf einer Feier – war ich total begeistert.

Ein Schokoladen Schlaraffenland zum endlosen Naschen und dazu ein Genuss für die Sinne. Ganz klar, ich musste einen solchen Schokobrunnen selbst besitzen. Also informierte ich mich und befragte meine Bekannten, die ebenfalls einen Schokoladenbrunnen haben. Der Edelstahl Schokobrunnen von Lentz kristallisierte sich dabei als Favorit heraus. Da der Preis akzeptabel war, kaufte ich diesen und werde Ihnen nun meinen Erfahrungsbericht zu diesem Schokobrunnen liefern:

Erfahrungsbericht Lentz Home Design Choco King:

Komplett aus Edelstahl mit einer Größe von etwa 33cm Höhe glänzt dieser Schokobrunnen nicht nur mit einem schicken Look, die einfache Bedienung verfeinert mit guter Qualität, gibt diesem Exemplar eine Daseinberechtigung.

Handhabung:
Einfach Schokolade – etwa Kuvertüre- vorher schmelzen und dann in die Schüssel (unten) füllen. Das Gerät einschalten und schon beginnt eine Transportschnecke in der Mitte die Schokolade nach oben zu befördern. Oben angekommen fließt die Schokolade die Kaskaden herunter und wird unten in der Wanne wieder aufgefangen. Dort wird die Schokolade auch temperiert, so dass diese – solange das Gerät eingeschaltet bleibt – auch flüssig bleibt.

Reinigung:
Auch die Reinigung – die oft nach einem solchen Schokoschlemmen gefürchtet wird – erweist sich als sehr einfach. Der Turm ist abnehmbar und die Schüssel lässt sich einfach und schnell auswischen.

Wie viel Schokolade passt rein?
Mit einem Fassvermögen von 600g Schokolade bietet dieser Schokoladenbrunnen Genuss für etwa für 6 – 8 Personen, kann aber auch für mehr Leute auf einer Party hingestellt werden. Da muss halt öfter die Schokolade nachgefüllt werden. Wenn Sie öfters große Feste geben und deshalb einen größeren Schokobrunnen benötigen, dann kann ich Ihnen den größeren(Lentz Home FD 4 Schokoladenfontäne Big Choco King) empfehlen, welcher ein Fassvermögen von 6 KG Schokolade hat. Also genügend für eine ganze Meute!

Besonderes:
Kein Kabelsalat am Tisch. Dies finde ich an diesem Schokoladenbrunnen einfach nur top. Denn oft nervt mich an den vielen Geräten – wie etwa Raclette & Co. – dass sich die Verkablung störend einem in den Weg stellt und als häufige Stolperfalle herausstellt. Hier hat man dieses Problem so gelöst, dass Sie diesen Schokobrunnen mit aufladbaren Akkus versorgen können.

Auch für Käse?
Ja, diesen Schokobrunnen könnte man wirklich auch Käsebrunnen nennen. Denn Sie können diesen mit Schmelzkäse (kein normaler Käse) befüllen und so den Naschmuffels etwas Käse vorsetzen. Ich habe dies tatsächlich schon einige Male probiert und bin einfach begeistert, dass es auch klappte. In der Anleitung gibt es aber ein genaues Rezept für ein solches Käsevergnügen!

Nachteile?
Eventuell die Lautstärke. Aber wenn ich plane einen ruhigen gemütlichen Abend mit Schokoschlemmen zu verbringen, dann kann ich auch einen normalen Schokofondue dafür verwenden und brauche keinen Schokobrunnen. Auf Festen und Partys stört die Lautstärke aber nicht, es sei denn es herrscht eine absolute Stille ohne jegliche Geräusche! (was ja eher unwahrscheinlich ist) Einen Nachteil könnte ich aber doch noch nennen, die Kalorien! Aber dafür kann der Schokobrunnen nichts!

Was serviere ich zum Schokoladenbrunnen?
Eigentlich alles was unter die Schokolade getaucht werden kann. Obst, Gebäck, Marshmallows, Brot und sogar kleine Löffel, die besonders den Schokoladenliebhabern zu passe kommen dürften, welche die Schokolade am liebsten pur genießen. Lassen Sie einfach Ihrer Kreativität freien Lauf!

Hier gibt es Schokoladenbrunnen im Überblick!

Fazit: Ich habe diesen Schokoladenbrunnen fast ein Jahr und kann guten Gewissens sagen, dass mich dieses Exemplar immer noch mit genussvollen Schokodiensten verwöhnt. Da sich dieser Schokobrunnen zudem auch um die Zutat Käse bereichern lässt, hat sich für mich die Anschaffung allemal gelohnt.

Weitere Beiträge zum Thema Schokoladenbrunnen:
Schokodrops für Schokobrunnen
Chocolatier Schokoladenfondue
Süße Ideen für Schokofondue
Rezept für Schokoladenfondue
Schokoladenbrunnen für Halloween Party
Fruchtiges Rezept für Schokoladenbrunnen

Comments (7)

[…] Grußkarte aus Schokolade, um Ihre/n Liebste/n zu einem romantischem Schokoladenessen mit Schokobrunnen […]

[…] die unendlich zu fließen scheint macht Schokoträume wahr. Sehr zu empfehlen ist dabei der Schokoladenbrunnen von Lentz Home Design, da dieser sich einer guten Qualität und Preis Leistungsverhältnis erfreut. Tipp: Bereiten Sie zu […]

[…] bilden, denn nicht jeder besitzt einen Tischgrill für Marshmallows. Ich habe auch einen Schokoladenbrunnen, ein Schokoladenfondue und sogar eine Zuckerwatte Maschine aber der Marshmallow Grill ist dennoch […]

Als Käsebrunnen kann man den Schokobrunnen auch verwenden? Das wusste ich nicht, aber die Idee ist toll!

Gruß Monika

Schokoladenbrunnen sind voll im Trend

Die Sinne verwöhnen lassen… wer mag sie nicht, die süße Verführung, die sich Schokolade nennt. Pro Jahr nascht der Deutsche in etwa 8,3 Kilogramm Schokolade, das ist auch kein Wunder denn die allseits beliebte Leckerei liegt voll im Trend ist g…

[…] funktioniert ein Schokobrunnen? Ein Schokoladenbrunnen schmilzt die Schokolade und befördert diese mit Hilfe einer Antriebspumpe ganz nach oben, wo die […]

[…] Anblick und verführt zum Naschen! Ein Kindergeburtstag oder eine Familienfeier mit einem Schokoladenbrunnen lockert die Atmosphäre und schmeichelt dem Gaumen! Besonders Schokoladen Fans werden sich […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*