Zitronen Glasur für Kuchen und Plätzchen

Categories PlätzchenPosted on

Noch mehr Zitronenfrische erhalten Plätzchen, Torten & Co. wenn diese mit einer Zitronenglasur aufgepeppt werden…ein sauer-süßes Erlebnis für den Gaumen! Die Zitronenglasur ist auch eine gute Basis um Plätzchen zu dekorieren.

Klassisches Rezept für Zitronenglasur:

Zutaten:
200g Puderzucker, Saft einer Zitrone (etwa 4 Esslöffel) und 1 – 2 EL Wasser

Zubereitung:
Puderzucker durch ein Sieb in ein Schälchen füllen und mit dem heißen Wasser und Zitronen Saft nach und nach verrühren. Ergebnis: matte Masse! Diese Glasur dann sofort auf die Plätzchen verteilen!

Tipp: Um ein noch viel intensiveres Zitronenaroma zu erlangen kann man noch etwa geriebene Zitronen Schale (natürlich nur von einer unbehandelten Zitrone) mit unter die Glasur rühren. Die kleinen gelben Punkte der Schale machen die matte Glasur zudem echt interessant! (echt tolle Effekte für die Plätzchen)

Weitere Glasuren für Plätzchen:
Kaffee Glasur

2 comments

  1. Genau, du Liebe, ich LIEBE Zitronenglasur!
    Ich überziehe damit meinen Lieblingskuchen, ein Schoko-Nuss-Biskuit – das schmeckt einfach einzigartig köstlich!!!
    Herz-lichst Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*