Rezept: Butterplätzchen mit Marshmallows

Categories RezeptePosted on

Marshmallows machen Plätzchen noch süßer als sie ohnehin schon sind – drum eignen sich Butterplätzen bestens für dieses Vorhaben. In diesem Rezept habe ich auch die Zuckermenge für die Plätzchen reduziert…um am Ende keinen Zuckerschock auszulösen  🙂

Zutaten:
350g Mehl, 300g Butter, 150g Zucker, 2 Esslöffel Milch, Markt von einer Vanillestange, 50g Marshmallows, 1 EL Wasser,

Zubereitung:

Butter zerlassen und dann etwas erkalten lassen. Zucker hinzufügen und mit der Butter schaumig rühren.

Mehl, Milch und Vanillemark hinzufügen und alles zu einem festen Teig verkneten. Anschließend den Teig ausrollen und beliebig ausstechen.

Backzeit: bei 180° Grad für 9 Minuten backen.

Parallel dazu Marshmallows quer in Scheiben schneiden und auf die noch warmen Plätzchen legen – mit etwas Wasser bestreichen und dann für etwa 1- 2 Minuten nochmals in den Backofen schieben. (bis die Marhsmallows weich sind).

Plätzchen heraus nehmen – nach belieben mit etwas Kakao oder Schokostreuseln bestreuen und dann abkühlen lassen!

Guten Appetit 🙂

Weitere Plätzchen Rezepte:

Ausgefallene Plätzchenformen:
Prägeset für Plätzchen: verpasst euren Plätzchen einen Stempel
Dino Puzzle Ausstechform – Dinomania zum Vernaschen
Aschenputtel & Co. – märchenhaftes Gebäck…
Alphabet Plätzchenform – Lernen und Naschen

Rezepte für Glasuren:
Kaffee Glasur
Zitronen Glasur
Zimtglasur

2 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*