Rezept: süße Rosen Butter

Categories ButterPosted on

Sinnlich duftend nach frischen Rosen, optisch zart rosa und dabei leicht süßlich…romantischer kann Butter nun wirklich nicht sein! Dieses Rosenbutter Rezept ist so einfach nachzumachen, dass es praktisch jeder kann und das Ergebnis kann sich wirklich schmecken lassen! Ein zartes Rosenaroma, welches nicht zu dominant auf dem Gaumen wirkt – zum Nachahmen empfohlen! *g*

Rosen Butter Rezept:
(die Mengenangaben können variieren – diese beziehen sich auf meinen Geschmack)

Zutaten: 1 EL Rosenwasser (gibt es in der Apotheke), 60g Butter (mild gesäuert), 2 TL Zucker, 3 frische ungespritzte Rosenblüten,

Zubereitung:

  • Butter auf Raumtemperatur bringen.
  • Zwei Rosenblüten fein hacken!
  • Das Rosenwasser mit den fein gehackten Rosenblüten und dem Zucker vermischen und zu der weichen Butter füllen.
  • Alles gut verrühren.
  • Am besten mit einem Mixer oder Rührstab.
  • Nun noch die aromatisierte Butter in eine schöne Form füllen – Idealerweise in eine Herzchenform oder Rosenform und dann in den Kühlschrank stellen!
  • Warten bis die Butter fest ist. Zu guter Letzt die noch übrige Rosenblüte als Dekor auf die Butter legen und servieren!

Schmeckt gut zu: frischem Brot, Brötchen und zu Crepes! Die Crepes ganz dünn mit der Rosenbutter bestreichen – einfach genüsslich! 😉

5 comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*