Scharfe Partysuppe mit Hackfleisch und feurigem Chili

Categories SuppenPosted on
Rezept für eine scharfe Suppe mit feurigem Chili

Party Suppen sind für die verschiedensten Feierlichkeiten perfekte Speisen. Denn eine Suppe zu kochen geht schnell und einfach und meist schmeckt es auch jedem. Und sollte nach der Feier noch etwas übrig bleiben, lässt sich die Suppe auch einfach in Gefrier-Tüten umgefüllt, einfrieren. Wenn die Partysuppe zudem fettarm und mit gesunden Zutaten gekocht wird, steht dem gesunden Partygenuss nichts mehr im Wege! Mein absoluter Party Favorit ist die scharfe Chili Suppe, da diese sehr bisher immer gut angekommen ist und auch super schnell zubereitet ist.

Rezept: feurig scharfe Partysuppe mit Hackfleisch und Chili

Zutaten für 8 Personen:
2 Chilischoten, 1 Knoblauchzehe, 2 Dosen geschälte Tomaten, 2 Dosen rote Bohnen, 3 Paprika, 1 KG Hackfleisch, 1 kleine Zwiebel, Pfeffer und Salz zum abschmecken, 1 EL Sojasoße, 1 Liter Gemüsebrühe, Sahne zum verfeinern.

Zubereitung:

  • Chilischote, Knoblauch und Zwiebel hacken und mit dem Hackfleisch in einer tiefen Pfanne mit etwas Öl anbraten.
  • Paprika in kleine Stücke bzw. in Würfel schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben
  • Anschließend die Tomaten aus der Dose und die Roten Bohnen zum Hackfleisch mischen.
  • Nach etwa weiteren fünf Minuten das Hackfleisch mit der Gemüsebrühe ablöschen und die scharfe Partysuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und für etwa 30 Minuten köcheln lassen.

Zubereitungszeit: Die scharfe Suppe ist in etwa 40 Minuten fertig.

Serviervorschlag:
Zu der scharfen Partysuppe frisches Baguettes servieren, damit die Schärfe der Chilischoten notfalls abgeschwächt werden kann. Schließlich reagiert nicht jeder Gaumen auf Schärfe gleich. Da bei mir Chili fast täglich auf dem Speiseplan ist, merke ich nicht immer wenn die Speisen die ich koche extrem scharf sind. Oft bemerke ich dies nur, weil meine Gäste mit tränenden Augen durch die Gegend laufen. Damit euch dies nicht passiert, am besten die Kerne aus den Chilischoten erst gar nicht mit in die Partysuppe hinzufügen.  Tipp: schnelle Hilfe bei Schärfe!

6 comments

  1. Habe das Rezept eben ausprobiert und es ist wirklich genial!
    Vielen Dank! Die Chilischärfe kann man auch mit etwas Kokosmilch abmildern falls nötig! Sehr schmackhaft

    Viele Grüße
    Thomas

  2. Diese Suppe ist bei mir der Klassiker bei Parties. Sie schmeckt nicht nur gut, sie lässt sich auch super einfach zubereiten. Bei mir kommen da aber auch noch Kartoffeln rein! Tipp: dies festkochenden Kartoffeln 🙂

  3. Tolles Rezept. So eine Partysuppe geht immer und wird auch immer gerne gegessen. Am besten gefällt mir, dass es so unkompliziert ist und noch am nächsten Tag gut schmeckt.

    Gruß
    Moni

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*