Einfaches Kaffee Pralinen Rezept

Categories Pralinen RezeptePosted on

Zwar ist das Herstellen von Pralinen recht aufwendig, aber das Ergebnis der eigenen Arbeit entlohnt einen mit einem tollen Geschmack! Für mich sind Pralinen ein Genuss und werden auch nur zu bestimmten Anlässen vernascht. Das bevorstehende Weihnachtsfest ist ein solcher Anlass für Pralinen naschen! Hier eines meiner Lieblings Pralinen-Rezepte, welches zudem super einfach ist :-):


Rezept für Kaffee Pralinen

Zutaten:

  • 300g bittere Schokoladenkuvertüre
  • 75g Butter
  • 150ml Schlagsahne
  • 6 EL löslichen Kaffee
  • 4-5 EL Kaffeelikör
  • Kakaopulver + Puderzucker
    (zum wälzen der Kaffee Pralinen Kugeln)

Zubereitung:

  • Sahne zusammen mit der Schokoladenkuvertüre und dem löslichen Kaffee bei schwacher Hitze erwärmen und zum schmelzen bringen. ( unter ständigem Rühren)
  • Butter cremig rühren und dann die Schokoladen-Kaffee Mischung dazu mischen.
  • Anschließend das Kaffeelikör dazu fügen und alles richtig verrühren.

Nachdem die Pralinen Masse schön cremig ist, kannst Du daraus kleine Pralinen Kugeln formen. Für einen noch besseren Geschmack und einer leckeren Optik, die fertig geformten Kaffee Pralinen in einer Mischung aus Kakao und Puderzucker wälzen. Zu guter Letzt: Damit alles schön fest wird, die kleinen Leckereien für einige Stunden in den Kühlschrank stellen. Sobald die Pralinen fest sind, entweder direkt genießen oder an einem dunklen kühlen Ort aufbewahren.

2 comments

  1. Danke für das schöne Rezept! Ich werde mich dieses Jahr zur Weihnachtszeit auch mal an Pralinen wagen, wenn ich es denn hinbekomme.
    Liebe Grüße
    Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*