Rezept: Apfel Punsch mit Zimt & Gewürzen

Categories TeepunschPosted on

Abends nach der Arbeit tut ein schöner warmer Punsch der Seele so richtig gut. Besonders dann, wenn es draußen nass und kalt ist.  Außerdem: ist so ein Apfelpunsch vitaminreich und ist somit ein gesunder Trinkgenuss.

Rezept für Apfel Punsch

Zutaten für 2 Personen:
500ml Apfelsaft, 100ml Traubensaft, 1 Zitrone (unbehandelt), 3 Äpfel (Boskop), 6 Esslöffel Zucker oder 6 Esslöffel Honig, 1 Zimtstange, 1 Sternanis, Kardamom zum abschmecken,

Zubereitung:

  • Erhitze in einem Topf den Apfelsaft, Traubensaft, 1 Zimtstange,
    1 Sternanis und Zucker oder den Honig. Lasse den Punsch auf kleiner Stufe etwa 10 Minuten lang erhitzen, aber nicht kochen.
  • Parallel die unbehandelte Zitrone in dünne Scheiben schneiden. Wenn Du keine unbehandelte Zitrone hast, dann die Zitrusfrucht vorher schälen und ebenfalls in Scheiben schneiden.
  • Die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Apfelstücke schneiden.
  • Den Topf mit dem Punsch lenken vom Herd nehmen.
  • Zimtstange und Sternanis aus dem Punsch rausnehmen.
  • Apfelstücke und Zitronenscheiben in den Apfel Punsch hinzufügen und mit Kardamom und eventuell noch etwas Honig oder Zucker verfeinern.
  • Fertig ist der Apfel Punsch, der zudem sehr vitaminreich ist.

Alkoholische Variante des Apfelpunsches:
Die Zubereitung ist dieselbe wie schon oben beschrieben, Du musst lediglich die Menge des Apfelsaftes auf 200ml Menge reduzieren und die 300 ml durch einen Rotwein ersetzen!

Tipp: Mit einem zusätzlichen Schuss Apfelikör bekommt der Apfel Punsch einen noch intensiveren Apfelgeschmack.

Da dieser Punsch voller Vitamine steckt, ist er ideal für den Winter Trinkgenuss geeignet. Übrigens, der Apfel Punsch schmeckt ohne Fruchtstücke.

2 comments

  1. Pingback: » Punsch Rezepte ohne Alkohol Gesunde Ernährung mit Genuss: Gesunde Ernährung die schmeckt – Rezepte, praktische Küchenhelfer & Ideen und Tipps
  2. Pingback: » Punsch Rezepte ohne Alkohol Gesunde Ernährung mit Genuss: Gesunde Ernährung und Rezepte für Kochen und Backen + praktische Küchenhelfer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*