Frischekick für den Sommer: Eiswürfel aus Zitronensaft

Categories Eis Genuss, Eiskalt & ErfrischendPosted on

Für den schnellen Frische-Kick zwischendurch könnt ihr einfach frisch gepressten Zitronensaft – mit etwas Wasser verdünnt – zu Eiswürfeln gefrieren. So habt ihr immer eine vitaminreiche Erfrischung im Kühlfach. Bei den heißen Temperaturen trinke ich am liebsten Mineralwasser mit ein bis zwei Zitronensaft-Eiswürfel, hin und wieder lutsche ich diese sogar pur…;-)

Auch zum Verfeinern von Speisen

Die Eiswürfel sind aber auch sehr praktisch für die Zubereitung von Speisen als Würze. Denn die Zitronenfrische hält sich in der Tiefkühltruhe mehrere Monate und ist schnell einsetzbar…(perfekt für bequeme „Hobby“Köche)

Tipp: für noch mehr Zitronenaroma könnt ihr etwas geriebene Zitronenschale – natürlich von unbehandelten Zitronen – mit in den Zitronensaft rühren. Dies verleiht den Eiswürfel optisch tolle Effekte – besonders für helle Longdrinks – und geschmacklich noch mehr Kick.

Coole Eiswürfel Formen:
Kleine Auswahl über coole Eiswürfel Formen
Gruseliges Gebiss als Eiswürfel Form

4 comments

  1. @Mathias: die Idee mit dem Fruchtgummi ist gut, werde ich bei der nächsten Gelegenheit umsetzen 🙂

    lg
    Eva

  2. Ich habe auch noch eine Idee. Man kann auch mit Fruchtgummi bzw. Gummibärchen schöne Eiswürfel machen. Einfach das Gummibärchen in Fruchtsaft, Limonade oder Wasser legen und dann ab in den Gefrierschrank damit. Das sieht dann nicht nur toll aus, sondern man hat danach auch noch was zum naschen 🙂

  3. Wow, super Tipp, danke, du Liebe!
    Wenn auch pur genossen etwas heftig und lustig bin ich eh schon genug 😉 Aber ins Mineralwasser ists eine coole Sache!!!
    Herz-lich Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*