Rezept: Zitronen Plätzchen mit Vanille

Categories RezeptePosted on

Auch wenn es draußen heiß und schwül ist, mein Appetit auf Süßes leidet keineswegs darunter. Ich habe eher das Gefühl, die Sonne fördert mein „Naschkatzen Dasein“, echt paradox, was? Na ja, so ist es eben drum hier ein Plätzchen Rezept, welches weniger süß ist und so perfekt als Sommerplätzchen betitelt werden kann:

Zutaten:
150g Butter, 3 Esslöffel Honig (wer es nicht mag kann auch 60g Zucker nehmen), 1 Ei,
1 unbehandelte Zitrone, 250g Mehl, 1 Vanilleschote,

So geht’s:

  • Die Schale der Zitrone abreiben und den ausgepressten Zitronensaft in einer Schale auffangen. (ergibt etwa 3 – 4 Esslöffel Zitronensaft)
  • Butter, Honig und Ei cremig rühren. Mehl, Mark der Vanilleschote, Zitronenschalen und Zitronensaft hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten.
  • Anschließend den Teig im Kühlschrank für eine halbe Stunde ruhen lassen.
  • Den Zitronen Teig ausrollen und beliebig ausstechen.
  • Backzeit: im vor geheiztem Backofen 12 – 15 Minuten bei 180 – 200° Grad backen! (Ober/Unterhitze)

Wer es mag kann die Zitronenplätzchen noch mit einer Glasur zu guter Letzt verzieren.

Tipp
: ausgefallene Ausstechformen für Plätzchen:
ABC Ausstechform: hier ist Alphabet backen angesagt!
Prägeset für Plätzchen: verpassen Sie Ihren Plätzchen einen Stempel
Puzzle Form für Plätzchen: Spielen und Naschen ist hier das Motto!

4 comments

  1. Hab sie heute probiert zu backen(bin 13) und muss sagen der teig ist richtig gut und es war nicht so kompliziert wie manche rezepte 🙂 Daumen hoch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*