Weihnachtsmärkte in Deutschland 2011

Weihnachtsmärkte in Deutschland 2011

Bald ist es wieder soweit, die Weihnachtsmarkt Saison beginnt und mit ihr die schönste Zeit des Jahres (den Sommer lass ich an dieser Stelle mal außen vor). Endlich wieder heiße Mandeln, heiße Maronen, kandierte Früchte, allerhand Leckereien schlemmen und dazu heißen Punsch, Glühwein oder heißen Kakao schlürfen…herrlich!!!



Weihnachtsmärkte sind auch eine gute Gelegenheit, andere Städte zu bereisen. Etwa jedes Wochenende eine ein neuer Weihnachtsmarkt in einer anderen Stadt. Um das lästige Problem – wer denn nun mit dem Auto fährt – gar nicht erst aufkommen zulassen, am besten gleich mit dem Zug fahren. Meist sind die Weihnachtsmärkte in Bahnhofsnähe angesiedelt, so dass man sehr leicht zum gewünschten Zielort kommt. Tipp: zwar sind die Tickets der Bahn nicht die günstigsten, doch gibt es auch immer wieder mal gute Angebote wie etwa:

Quer-durchs-Land-Ticket: Deutschland weit schon für 42€ – und bis zu vier Mitfahrer zahlen je 6€ dazu = dies würde bei insgesamt 5 Leuten einen Gesamtpreis von 66€ ergeben. Und wenn man dies fair einteilt würde jede Person nur 13,20 € zahlen.

Doch welche Weihnachtsmärkte gibt es und welche Öffnungszeiten haben Sie?

Deutsche Weihnachtsmärkte auf einen Blick:
Einen sehr guten Überblick über die Deutschen Weihnachtsmärkte 2011 ist auf folgender Seite zu finden:  www.weihnachtsmarkt-deutschland.de/

Die Seite bietet wirklich detaillierte Infos zu den einzelnen Weihnachtsmärkten und verfügt über alle relevanten Infos wie Öffnungszeiten, Adresse und sogar Vorschläge über Hotels in der Nähe des jeweiligen Weihnachtsmarktes. Ein Klick dahin lohnt sich.

Welchen Weihnchtsmarkt können Sie empfehlen?

, , , , ,

6 Responses to Weihnachtsmärkte in Deutschland 2011

  1. Martina 1. Dezember 2011 at 16:34 #

    Mein Lieblings Weihnachtsmarkt ist der in Paderborn. Da dieser in der Altstadt um die große Kirche herum ist und die Straße aus gepflasterten Steinen besteht, kommt eine mittelalterliche Atmosphäre auf. Das mag ich besonders gerne. Außerdem gibt es hier eine große Auswahl an Ess Buden, Glühweinständen und Süßigkeiten Lädchen. Deshalb kann ich diesen Markt wirklich empfehlen auch wenn Paderborn nicht unbedingt eine Großstadt ist – ist aber eine Reise wert.

    Lieben Gruß an alle

    Martina

  2. Anne 1. Dezember 2011 at 16:30 #

    Hallo,

    also für mich ist der schönste Weihnachtsmarkt in Münster. Es ist recht groß und immer schön voll. Und genau das macht einen Weihnachtsmarkt auch aus – dass viele Menschen zusammen Glühwein trinken und sich kulinarisch von all den Fressbuden verwöhnen lassen. Irgendwie ist die Stimmung super, wenn ein Weihnachtsmarkt schön voll ist. Deshalb unbedingt nach Münster kommen – es lohnt sich 🙂

  3. admin 27. November 2011 at 15:58 #

    @ Sabine: Köln eignet sich natürlich bestens als Shopping Trip. Vormittags bis abends shoppen shoppen shoppen und abends zur Entspannung schön auf den Weihnachtsmarkt gehen und den Abends ausklingen lassen…

    lg Eva

  4. admin 27. November 2011 at 15:56 #

    @ Manfred: stimmt – der Weihnachtsmarkt in Bremen ist wirklich sehr schön und vorallem groß.

  5. Sabine 27. November 2011 at 13:44 #

    Mein Geheimtipp ist: der Weihnachtsmarkt in Köln. Der ist auf einem Fleck, man muss nicht großartig weit laufen um von Stand zu Stand zu gehen. Alles ist an einem Platz. Es ist auch sehr schön dekoriert. Desweiteren kann man da auch seht gut shoppen. 🙂
    LG Sabine

  6. Manfred 26. November 2011 at 08:13 #

    Mein Geheimtipp ist: der Weihnachtsmarkt in Bremen. Zwischen den ganzen Gassen und auf geplasterten Straßen fühlt man sich wie ins Mittelalter zurück versetzt. Wirklich eine Reise wert…

    lg Manfred

Schreibe einen Kommentar