Rote Grütze, gesunde Beeren Power

Rote Grütze, gesunde Beeren Power

Rote Grütze ist nicht nur lecker sondern auch sehr vitaminreich, was das Naschen so gesund macht. Da für die rote Grütze ganze Früchte – also samt Samen und Schalen – verwendet werden, beinhaltet die rote Grütze auch wichtige sekundäre Pflanzenstoffe. Serviert mit Vanillesoße, löst rote Grütze einen Hochgenuss aus, dem man sich schlecht entziehen kann. Aber dies ist nicht weiter schlimm, schließlich ist es eine gesunde Leckerei!

Dies soll jetzt aber keine Anstiftung zum unermesslichem Schlemmen werden, denn auch wenn es sich um ein gesundes Dessert handelt, so ist auch viel Zucker in den im Handel erhältlichen Rote Grützen. Kontrollieren lässt sich dies aber sehr gut, wenn man sich ein solches Beeren Dessert selbst zubereitet.

Rezept für rote Grütze:

Zutaten: 400g Beeren nach Geschmack: (Erdbeeren, Johannisbeeren, Kirschen, Himbeeren, Blaubeeren), 100g Zucker, 40g Butter, 50ml Kirschsaft, Tipp: im Sommer frische Beeren nehmen und im Winter TK Beeren!

Zubereitung:

  • Butter mit Zucker in einem Topf schmelzen
  • Beeren hinzufügen und etwa 10 Minuten lang kochen
  • mit Kirschsaft ablöschen und nach Geschmack mit mehr Zucker und etwas Zitronensaft verfeinern.

Was passt zu roter Grütze

Serviert mit Vanillesoße gleicht rote Grütze bereits einem Hochgenuss, steigern lässt sich das Ganze, wenn man Vanilleeis dazu serviert. Tipp: frische Waffeln oder Pfannkuchen mit etwas Vanilleeis und rote Grütze = Genuss pur!

Wissenswertes: Kirschen, Stachelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren usw. haben ab Mitte Juni Saison. Die heimischen Sommer-Beeren sind nicht nur lecker, sie versorgen den Körper mit wichtigen Vitaminen und Mineralstoffen, sind kalorienarm und schmeicheln dem Gaumen. Hier gibt es einen interessanten Beitrag zum Thema Beeren mit vielen fruchtigen Tipps und Nährwertangaben – lesenswert 🙂

, , , , , , , , , , , ,

One Response to Rote Grütze, gesunde Beeren Power

  1. Clara 3. März 2016 at 18:22 #

    Ich danke Ihnen für dieses tolle Rezept. Das ist einfach ein Klassiker der immer wieder schmeckt. Sehr gut passt dazu Vanilleeis.

Schreibe einen Kommentar