Rezept: Scharfe Partysuppe mit feurigem Chili

Rezept: Scharfe Partysuppe mit feurigem Chili

Rezept für eine scharfe Suppe mit feurigem ChiliParty Suppen sind für die verschiedensten Feierlichkeiten perfekte Speisen. Denn eine Suppe zu kochen geht schnell und einfach und meist schmeckt eine Suppe auch jedem. Wenn Sie die Suppe noch zudem fettarm und mit gesunden Zutaten kochen, kann dem gesunden Partygenuss nichts mehr im Wege stehen! Mein absoluter Partyfavorit ist die scharfe Chili Suppe!

Rezept: feurig scharfe Partysuppe mit Chili

Zutaten für 8 Personen:
2 Chilischoten, 1 Knoblauchzehe, 2 Dosen geschälte Tomaten, 2 Dosen rote Bohnen, 3 Paprika, 1 KG Hackfleisch, 1 kleine Zwiebel, Pfeffer und Salz zum abschmecken
1 EL Sojasoße, 1 Liter Gemüsebrühe, Sahne zum verfeinern.

Zubereitung:

  • Chilischote, Knoblauch und Zwiebel hacken und mit dem Hackfleisch in einer tiefen Pfanne anbraten.
  • Paprika in kleine Stücke schneiden und ebenfalls in die Pfanne geben
  • Anschließend die Tomaten aus der Dose und die Roten Bohnen zum Hackfleisch mischen.
  • Nach etwa weiteren fünf Minuten löschen Sie das Hackfleisch mit der Gemüsebrühe ab und sollten die scharfe Partysuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag:
Servieren Sie zu der scharfen Partysuppe frische Baguette, damit die Schärfe der Partysuppe notfalls abgeschwächt werden kann! Schließlich reagiert nicht jeder Gaumen auf Schärfe gleich. Da bei mir Chili fast täglich auf dem Speiseplan ist, merke ich nicht immer wenn die Speisen die ich koche extrem scharf sind. Oft bemerke ich dies nur, weil meine Gäste mit tränenden Augen durch die Gegend laufen! Damit Ihnen dies nicht passiert, sollten Sie am besten die Kerne aus den Chilischoten erst gar nicht mit in die Partysuppe hinzufügen und immer schön für genügend Baguette sorgen!  Ich spreche da aus Erfahrung 😀 Tipp: schnelle Hilfe bei Schärfe!

, , , , ,

5 Responses to Rezept: Scharfe Partysuppe mit feurigem Chili

  1. Stephan 25. Oktober 2014 at 13:24 #

    Ich liebe scharfes Essen und Chili über alles. Das Rezept hier klingt soo toll. Wird auf der nächsten Party ausprobiert.

  2. michael 28. Dezember 2013 at 11:29 #

    Leckere Suppe, genau das richtige. Toll, dass sie sich ohne Qualitätsverlust einige male erwärmen lässt.

  3. Andrea 28. Juni 2013 at 13:44 #

    Diese Suppe ist bei mir der Klassiker bei Parties. Sie schmeckt nicht nur gut, sie lässt sich auch super einfach zubereiten. Bei mir kommen da aber auch noch Kartoffeln rein! Tipp: dies festkochenden Kartoffeln 🙂

  4. Sören 15. März 2013 at 14:28 #

    Gefällt mir auch sehr gut das Rezept.

    Feurig scharfe Grüße

  5. Moni 9. März 2013 at 21:22 #

    Tolles Rezept. So eine Partysuppe geht immer und wird auch immer gerne gegessen. Am besten gefällt mir, dass es so unkompliziert ist und noch am nächsten Tag gut schmeckt.

    Gruß
    Moni

Schreibe einen Kommentar