Rezept: Haferflocken Vollkorn Plätzchen

Rezept: Haferflocken Vollkorn Plätzchen

Erst war ich skeptisch, ob die Kombination aus Vollkornmehl, Haferflocken und Honig auch wirklich ein Gaumenschmaus ist. Doch ich muss gestehen, die Plätzchen sind lecker. Und da diese mit vollwertigen Zutaten gebacken sind, kann man diese auch ohne schlechtes Gewissen als kleines Frühstückchen verzehren *freu*

Hier das vollwertige Rezept:

Zutaten für etwa 50 Plätzchen:
50g Haferflocken 60g Vollkornmehl (Type1050) , 1 Ei, 50g Butter, 50g Schokostreusel, 60g Honig, ½ Teelöffel Backpulver, etwa Puderzucker,

Zubereitung:
Alle Zutaten (außer den Puderzucker) mit einander vermischen und zu einem glatten Teig verkneten. Dann den Teig in Frischhaltefolie packen und für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank stellen. Anschließend den Teig ausrollen und beliebig mit Keksformen ausstechen. Die Plätzchen dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in den Backofen schieben.

Backzeit:
Etwa 20 Minuten bei 160 – 180° Grad (Backofen vorher auf diese Temperatur vorheizen)

, , , , ,

2 Responses to Rezept: Haferflocken Vollkorn Plätzchen

  1. admin 2. Januar 2011 at 15:40 #

    Hallo Klausi,

    wenn die Plätzchen zu klebrig sind – einfach mehr Mehl nehmen…und falls sich die Plätzchen immer noch nicht vernünftig ausstechen lassen – diese einfach zu kleinen Häufchen auf Oblaten (wie Makronen) anrichten und dann backen 🙂

    lg

  2. klausi 19. Dezember 2010 at 07:22 #

    also mein teig is noch ziemlich klebrig. war die nacht über im kühlschranke. mit ausstechen wird das wohl auch nichts. hab das nun zu würsten geformt un in die kühltruhe gelegt. schneide dann scheiben von ab und hoffe es klappt ;O)

Schreibe einen Kommentar