Rezept: feurig scharfe Chili Nudeln

Rezept: feurig scharfe Chili Nudeln

Die Standard Nudelsorten sind Ihnen einfach zu lasch? Dann bereiten sie Ihre Nudeln einfach selbst zu. Dies hat den Vorteil, dass Sie alle beliebigen Zutaten dem Nudelteig beifügen können und so Ihre ganz persönliche Pasta kreieren können. Ein weitere Vorteil von selbst gemachten Nudeln: Sie haben die Kontrolle über die Zutaten und können bei vorhandenen Allergien diese flexibel durch verträgliche Lebensmittel austauschen (z.B. Glutenfreies Mehl)!
Nudel Rezept - selbst gemachte Chili Nudeln

Rezept: feurig scharfe Chili Nudeln:

#################################################

Zutaten:

400g Mehl, 4 Eier, 2 Esslöffel Pflanzenöl (Olivenöl), 1 Prise Salz, etwas Wasser, 1 – 2 Chilischoten

Zubereitung:

1. Mehl auf einer Arbeitsfläche häufen, eine Mulde in der Mitte bilden und die Eier, die Salzprise sowie die Eier in diese Vertiefung hinzufügen.

2.Nun das Mehl vorsichtig von außen nach innen zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten.Chilischoten (je nach Schärfe Wunsch 1 -2 Chilischoten) fein hacken – idealerweise pürieren. Den Chilibrei mit dem Nudelteig verkneten bis ein glatter elastischer Teig entsteht.

3. Nudelteig bedeckt mit einem Küchentuch etwa 1 Stunde ruhen lassen.

4. Nach dieser Wartezeit können Sie den Teig ausrollen und beliebig schneiden und formen. Sollten Sie die Nudeln nicht sofort verwerten wollen, dann können Sie diese erst einmal trocknen lassen, dazu empfehle ich den Nudel Trockner. Dieser erlaubt eine hygienische Trocknung der Nudeln. Hier weitere Infos: Nudel Trockner

######################################################

Servier Vorschlag: Da die Chilinudeln bereits sehr scharf sind, empfehle ich diese mit einer feinen Sahne Soße zu servieren. Schließlich sollen die Geschmacksnerven nicht überstrapaziert werden 🙂

Genuss zum Verschenken:

–> Chilinudeln im Vorratsglas: Selbst gemachte Leckereien wie z.B selbst gemachte Nudeln eignen sich perfekt als Gastgeschenke, Mitbringsel oder als Geschenk zu jedem Anlass. Die Chilinudeln in lange Streifen schneiden und trocknen. Die trockene Chili Pasta in ein Vorratsglas (oder Dose) füllen z.B.Vorratsgläser-Set 4-teilig. Frische Chili Schoten am Stiel mit einem roten Band befestigen und um das Vorratsglas binden.

Shopping Tipp: bei Nudelnest.de gibt es eine riesige Auswahl an Geschenkideen aus der Welt der Pasta.

, , , ,

3 Responses to Rezept: feurig scharfe Chili Nudeln

  1. FancyBeast 5. Dezember 2012 at 17:41 #

    Danke für die Idee, wenn man sich eine weile mit Kaffee beschäftigt dann kommt man auf noch mehr Ideen 😉

  2. admin 6. November 2012 at 23:20 #

    @Lisa:

    vielen Dank für die Glutenfreie Variante 🙂

    lg
    Eva

  3. Lisa 6. November 2012 at 00:05 #

    Ich finde selbstgemachte Nudeln schmecken einfach nur klasse. Nur die Zubereitung nervt mich, da ich aber Zöliaki habe (vertrage das Klebereiweis vom Weizen nicht) mache ich oft Nudeln selbst. Dein Rezept habe ich also etwas abgewandelt auf:

    400g Gluten freies Mehl
    2 Eier
    150ml Wasser
    Prise Salz

    Bei Glutenfreien Mehl muss man ehe aufpassen, denn dieses Mehl nimmt mehr Wasser auf.

    Übringens, tolle Idee mit der Pasta zum Verschenken 🙂

    lg
    Lisa

Schreibe einen Kommentar