Plätzchen mit wenig Aufwand backen

Plätzchen mit wenig Aufwand backen

Selbstgebackene Plätzchen – serviert zum frischen Kaffee oder Tee sind ein wahrer Genuss. Ein weiteres klares Plus, ist die Gewissheit was genau in dem Plätzchen an Zutaten drin ist, wenn man es selber backt!

Doch wäre da nicht der Aufwand der beim Plätzchen backen entsteht. Entweder es fehlen einige bestimmte Zutaten oder die Zubereitung verlangt ein gewisses Geschick. Ganz zu schweigen von dem Chaos, der durch das Backenn in der Küche entsteht. (bei mir sieht die Küche hinterher wie ein Mehl-Schlachtfeld aus *g*) Und dieses Chaos muss nach dem Backvergnügen auch noch beseitigt werden, was alles andere als spaßig ist 🙂

Also was tun, um beim Plätzchenbacken nicht die Laune zu verlieren?

  • Schnelle Backrezepte, die nicht ewig ausgerollt und ausgestochen werden müssen. Schließlich schmecken Keks doch auch als kleine Kleckse, liebevoll mit Löffel auf Backpapier dahin gekleckst!
  • Um sich das Reinigen nach dem Backen zu ersparen, insbesondere die harten Zuckerverkrustungen, eignen sich die Dauerbackfolien von Kaiser. Auch sehr umweltfreundlich, da die Dauerbackfolie immer wieder verwendet werden kann!
  • Platz in der Küche schaffen und schon alle Zutaten vorbereiten, sonst kann es schnell zum Chaos kommen, ich spreche aus Erfahrung!

Rezepte für schnelle Plätzchen:
Schoko Bananen Muffins
Kakao Kekse
Bananen Muffins mit Rosinen
Schokoladen Butterplätzchen
Kokos Bällchen

, , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar