Oh!Saft - frisch gepresster Orangensaft per Post

Oh!Saft – frisch gepresster Orangensaft per Post

Orangenbox von Oh SaftOh!Saft liefert frische Orangen bequem nach Hause. Die Menge ist so ausgelegt, dass man täglich ein Glas frisch gepressten Orangensaft genießen kann. Wer sich für das Abo entscheidet, wird alle 2 Wochen mit einem Orangenpaket versorgt und erhält die Saftpresse gratis dazu. (die elektrische Saftpresse ist von WMF) Natürlich kann man den Organgen Lieferdienst auch ohne ABO bestellen. Die Probierbox (mit 30 Orangen) kostet 14,95 Euro und reicht für 15 Tage, sofern man sich täglich ein frisch gepressten Orangensaft gönnt. Die Probierbox eignet sich auch perfekt als Geschenkidee – Tipp: gibt es auch als Geschenkset mit einer elektrischen WMF Saftpresse)

Hintergrund: Oh!Saft ging im Oktober 2011 online und ist ein Projekt der Gründer des erfolgreichen Start-UPs mymuesli.de. Demnach erweitern die Gründer ihr Frühstückangebot um frisch gepressten Orangensaft und können dies ihrem bereits vorhandenem „Müsli“ Kundenstamm zusätzlich mit anbieten. (äußerst clever) 🙂

Fazit: die Geschäftsidee an sich ist innovativ und hat Potential. Besonders für Menschen die wenig Zeit haben frische Zutaten in Bio Qualität einzukaufen und sich an dem höheren Preis der Orangen nicht stören. Denn eine solche Orangenlieferung ist extrem bequem und zwingt einen dazu, sich täglich einen Orangensaft zu pressen – schließlich hat man für die Orangen bereits gezahlt und es wäre doch zu schade, die Orangen verderben zu lassen. (hilft den Morgen mit Vitaminen zu starten)

, , , , , , , , ,

5 Responses to Oh!Saft – frisch gepresster Orangensaft per Post

  1. admin 1. März 2013 at 16:52 #

    @Martina: als Geschenk finde ich das Orangen Abo klasse. (es sei denn die beschenkte Person leidet unter einer Zitrus Allergie) Es ist ausgefallen aber kein Geschenk welches man entsorgt! Außerdem ist es ein schöner Überraschungsmoment, wenn plötzlich eine Ladung Orangen ins Haus flattert 😀

  2. Martina 23. Februar 2013 at 17:44 #

    Was es so alles gibt. Ich glaube als Geschenk für ich so ein Orangen Abo mal probieren. Ich denke mein Schatz könnte etwas Vitamine am frühen morgen gut gebrauchen. Und es ist wirklich sehr bequem 😀

  3. admin 18. Februar 2013 at 00:20 #

    @Lydia: stimmt, es ist etwas teurer aber dafür zahlt man hier neben der Qualität der Orangen auch für den Service.

    @Manfred: Grapefruits sind eine gute Idee, kurbeln sie nicht sogar die Verdauung an? 😀

  4. Manfred 18. Februar 2013 at 00:12 #

    Interessantes Konzept. Für mich zwar nicht das richtige Produkt – mag da Grapefruits viel lieber – aber sonst sehr praktisch. Wer weiß, vielleicht erweitern die Macher von OhSaft bald das Sortiment und es wird Grapefruits geben.

    Prost
    lg Manfred

  5. Lydia 12. Februar 2013 at 15:21 #

    Im Supermarkt sind die Orangen günstiger aber nicht immer gibt es Bio Orangen. Wenn man bedenkt wie viele Pestizide in der Orangenhat steckt sollte man unbedingt zu Bio Orangen greifen. Daher ist dieses Startup praktisch für alle die wenig Zeit zum einkaufen haben aber dennoch auf gute Qualität wert legen. Mir ist es etwas zu teuer aber du hast Recht, dies zwingt einen wenigsten dazu täglich ein Glas vom frisch gepresstem Orangensaft zu trinken.

Schreibe einen Kommentar