Hier ist der Wurm drin

Categories SüßigkeitenPosted on

Die Lutscher mit Insekten  sind nichts für schwache Nerven – besonders die süßen Exemplare mit einem Wurm drin…einfach nur gruselig! Genau deshalb eignen sich diese perfekte für gruselige Events und ausgefallene Partys. (z.B. Halloween)

Süße Partysnacks der gruseligen Art:
Die Insekten Lutscher sind das perfekte Accessoire für Grusel Partys – und wer weiß, vielleicht steigt parallel zum „Alkohol“ Pegel auch der Mut einen Lutscher mit Insekten zu vernaschen!

Weitere Ideen für den Einsatz der Insekten Lutscher:

Trinkspiele: der Verlierer muss sich dem Genuss hingeben, einen solchen Lutscher zu vernaschen! (die Camera bitte nicht vergessen – die Grimassen müssen unbedingt festgehalten werden)

Mutprobe: jeder der sich traut einen solchen Lutscher zu vernaschen, erhält einen Bonus – etwa ein Freigrtränk usw.

Gastgeschenk: jeder Gast erhält ein etwas gruseliges Geschenk – einen Insektenlutscher. Vorteil: wird nicht so schnell vergessen!

Für Kneipen und Gastronomien: etwa zu Begrüßung oder als Abschiedsgeschenk – der Clou: auch wenn viele Gäste die Lutscher nicht vernaschen werden,  sie werden diese als Erinnerung aufbewahren. Und genau dies können Sie sich zum Vorteil machen indem Sie Werbung für Ihr Lokal auf dme Lutscher platzieren.

Die Insekten-Lutscher gibt es in verschiedenen Geschmacksrichtungen – und sollen richtig lecker sein…

…wie gesagt „sollen lecker sein“, ich selbst habe diese noch nicht gekostet! Haben Sie einen solchen Lutscher bereits vernascht? Würde mich über Ihre Meinung und Erfahrung freuen!?

Das gruselige zum Lutschen, gibt es hier:


Insekten-Lutscher jetzt bei uns bestellen.

9 comments

  1. Hey Eva,

    dein Blog ist ja wie der VW-Käfer.. der läuft und läuft und läuft 🙂
    Hätte übrigens mal Lust auf son Wurmlutscher, ob den auch mit Tequila-Geschmack gibt?

    LG und weiterhin viel Erfolg

    Sebastian

  2. @Willi

    nee, den Wurm Lutscher habe ich noch nicht probiert und glaube auch nicht, dass ich mich dies traue…

    Aber ich sage niemals nie…

    Ja, ich hatte einen Server Umzug, was das Chaos verursachte und weshalb mein blog teils auch gar nicht erreichbar war…aber dies ist nun endlich erledigt…

    Gruß Eva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*