Keine Ausstechform parat? Ein Schnapsglas formt tolle kreisförmige Plätzchen

Keine Ausstechform parat? Ein Schnapsglas formt tolle kreisförmige Plätzchen

Plätzchen backen ohne Ausstechform

Schnapsgläser können auch gut zweckentfremdet werden, indem man diese als Keksausstecher verwendet. Einfach Plätzchenteig ausrollen (ich habe einen klassischen Mürbeteig verwendet). Anschließend mit einem Schnapsglas kleine Kreise ausstechen, diese backen und anschließend beliebig dekorieren. Ich habe meine Plätzchen mit Zuckerguss bestrichen und mit Pistazien, Zuckerstreusel und Glitzer Zucker bestreut. Ich weiß, es geht auch einen Ticken kreativer (und natürlich schöner) aber dafür schmecken meine Exemplare so richtig lecker (zumindest ist nichts mehr von den Plätzchen übrig) 🙂

Fakten: Plätzchen ohne Ausstechform

  • Keksausstecher: ein gewöhnliches Schnapsglas
  • Plätzchen Rezept: Plätzchen aus Mürbeteig
  • Plätzchen Dekoration: Zuckerglasur als Grundlage, Pistazien, bunte Zuckerstreusel, rosa Glitzersteine aus Zucker (gibt es in den meisten großen Supermärkten)
  • Vorteil: man braucht keine Plätzchen Ausstechform um kreisförmige Plätzchen zu formen

 

, , , , , , ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar