Rezept: Fruchtiges Beeren Eis

Rezept: Fruchtiges Beeren Eis

Heiß auf Eis? Dann gibt es nur zwei Möglichkeiten – entweder sich auf den Weg machen und welches kaufen – oder das Eis selber machen! Sehr empfehlenswert: fruchtige Eiskreation a la (Tiefkühl) 😉 Beeren. Dieses Rezept ist so kinderleicht, dass es immer (und jedem) gelingt – auch ohne Eismaschine! Außerdem: schmeckt das Beereneis unwiderstehlich fruchtig und cremig…(die Kalorien denke ich mir einfach weg, der Genuss steht im Vordergrund) *g*

Rezept: Beeren Eis

Zutaten (für 2 Portionen):
250g TK Beerenmischung (oder frische Beeren), 150g Sahnejoghurt, 100ml süße Sahne, 2-3 EL Puderzucker, einige frische Beeren als Dekoration,

Zubereitung:

  • Die Beeren pürieren und mit dem Joghurt und dem Puderzucker gut vermischen.
  • Sahne steif schlagen und unter das Beeren Püree unterheben.
  • Nun die Beeren Creme für einige Stunden in den Gefrierschrank stellen. Gelegentlich durchrühren.
  • Sollten Sie eine Eismaschine haben, können Sie das Beeren Eis auch mit dieser zubereiten! Vorteil: nach nur 30 Minuten können Sie Ihr Eis genießen.
  • Das Eis können Sie zusätzlich durch frische Beeren ergänzen und haben auch gleich eine leckere Dekoration parat.

Guten Appetit!

, , , ,

7 Responses to Rezept: Fruchtiges Beeren Eis

  1. Jule 11. März 2015 at 19:05 #

    Klingt nach einem sehr leckeren Rezept, danke dafür 🙂

  2. Markus L. 20. April 2011 at 03:03 #

    Das funktioniert in der Tat mit einer Eismaschine wunderbar.

  3. Sten 5. Februar 2011 at 15:54 #

    Und den Joghurt für das Eis kann man auch selber machen und mit Sahne mischen. Geht auch ohne Joghurtbereiter.

  4. Caroline - Eismaschine 23. August 2010 at 07:10 #

    Mmm lecker. Danke für das leckere Eisrezept hat wirklich sehr gut geschmeckt und ging ganz schnell und einfach.

  5. Eva 1. September 2009 at 15:55 #

    Aber die extra Portion Sahne als Häubchen oben drauf nicht vergessen 😉

  6. Elisabeth 1. September 2009 at 10:27 #

    Liebe Eva,
    das geht ja wirklich total einfach! Und auch wenn meteorologisch der Herbst heute begonnen hat, wird es die nächsten Tage noch sommerlich bleiben, und auch wenn nicht, werde ich mir ein bäriges Beereneis gönnen! 🙂 Dankeschön für das tolle Rezept!
    Herzliche Grüße, Elisabeth

  7. Markisen 17. August 2009 at 05:45 #

    Hi Eva, danke für das super Eis Rezept ohne Eismaschine! Ist mir bisher nicht gut gelungen! Ich werds mal mit deinem versuchen!

Schreibe einen Kommentar