Bratapfel Rezept mit Vanillesoße

Bratapfel Rezept mit Vanillesoße

Rezept fr einen Bratapfel mit Vanillesoße

Das Äpfel gesund sind, ist wohl kein Geheimnis. Doch gerade wenn die Temperaturen sinken, schwindet auch der Appetit auf frisches Obst. Deftige warme Speisen kommen jetzt einfach besser an. Doch auch Obst lässt sich zu einem leckeren süßen Herbst- und Wintergenuss zaubern z.B. der Bratapfel. Schnell und mit wenig Aufwand lassen sich Bratäpfel mit einer Vielfalt an Zutaten befüllen, backen und dann genüsslich verspeisen. (Nebeneffekt: unwiderstehlicher Bratapfel Duft…besser als jeder Raumduft)

Bratapfel Rezept mit Vanillesoße

Zutaten:
4 Äpfel (Boskop)

Füllung:
Zimt, 1 Zimtstange, 2 Vanilleschote, Butter, Zucker, gehackte Nüsse, Himbeersirup oder Ahornsirup, Orangen oder Apfelsaft, Rosinen (nach Geschmack)

Zubereitung:

  • Einen kleinen Deckel von jedem Apfel abschneiden (kommt nach befüllen wieder oben drauf)
  • Nun die Äpfel mit einem Apfelausstecher vom Kerngehäuse befreien.
  • Die Äpfel in eine mit Butter gefettete feuerfeste Form (Auflaufform) nebeneinander legen

Jeden Apfel wie folgt füllen:

  • 1 Esslöffel gehackte Nüsse, 1 Esslöffel Zucker, 1 Esslöffel Ahorn- oder Himbeersirup, mit etwas Zimt bestreuen, 1 Teelöffel Butter, Rosinen und zuletzt den Apfel Deckel drauf tun!
  • Einige Butterflocken zusätzlich in der Auflaufform der Bratäpfel verteilen und die Zimtstange und Vanillestange rein legen.
  • 3-4 Esslöffel Orangen- oder Apfelsaft in die Auflaufform noch hinzufügen und die Bratäpfel in den Backofen schieben.

Backzeit: 30 – 45 Minuten bei etwa 175° Grad backen

Vanillesoße: hier mache ich es mir ganz einfach und greife auf Fertigsoßen zurück! Einfach nach Packungsbeschreibung die Vanillesoße zubereiten und zu den Bratäpfel anrichten. Sehr lecker ist auch eine Kombination aus Vanille- und Schokoladensoße…sieht zudem nochgenussvoller aus!

Wenn ihr ein Rezept für eine Vanillesoße kennt, könnt ihr dieses gerne als Kommentar hinterlassen oder direkt verlinken. 😉

Bratapfel Tipps in Netz:
Römertopf in Bratapfelform – gart den Apfel besonders aromatisch
Apfelausstecher – so lassen sich Äpfel schnell und einfach entkernen
Bratapfel Gewürz – mit diesem Gewürz gelingt jeder Bratapfel
Äpfel: 80 verführerische Rezepte – ein Genuss Buch rund um Äpfel

, , , , , , , , ,

7 Responses to Bratapfel Rezept mit Vanillesoße

  1. admin 11. Oktober 2011 at 17:27 #

    Hallo redhex:

    danke für den Tipp – ja mit Vanillepudding kann man einen solchen Bratapfel natürlich auch gut servieren…jetzt überlege ich sogar, diesen mit Schokoladenpudding anzurichten 🙂

    Gruß Eva

  2. -redhex- 2. Januar 2011 at 12:21 #

    habe eben mal das bratapfelrezept ausprobiert
    sehr süss und seeeehr lecker
    habe statt der vanillesosse vanillepudding dazu serviert
    danke für das leckere rezept

  3. Karina 24. November 2010 at 15:30 #

    Danke für das tolle Rezept, ich werds mir nach meinem und dem Geschmack meiner kleinen Tochter abändern…..ich freu mich schon drauf.

  4. Sabine 17. November 2009 at 06:16 #

    Hallo Herbert,

    Ihr Rezept für Vanillesoße klingt interessant, ist aber eigentlich nicht viel besser als die fertige Soße (Ich rede jetzt von Pulver- Soßen!).

    Sie ersetzen Kristallzucker (also zweiwertigen Zucker bestehend aus Fructose und Glucose) durch Honig (eine flüssige Mischung aus Fructose und Glucose )und Maismehl durch Maismehl, denn dieses ist in den Fertigsoßen auch drin.
    Künstliches Vanilin durch Vanilleschoten zu ersetzen klingt gut, aber die Schoten und auch der Zimt sind häufig mit Pestiziden und Schimmelpilzen weit über Grenzwert verseucht.

    Ich hab nichts dagegen Fertigprodukte durch natürliche Alternativen zu ersetzen, aber dann bitte das komplette Hintergrundwissen benutzen oder recherchieren (z.B. Studien, Internet, Wikipedia) und dann prüfen ob sinnvoll oder nicht. Nicht jeder hat das Geld für handverlesene Edelzutaten und nicht selten, aber tatsächlich nicht immer, sind Fertigprodukte besser als ihr Ruf.

    Nachtrag: Fertige Vanillesoßen gibt es mittlerweile auch mit Bourbon- Vanille.

    So genug gemeckert.

    Gruß Sabine

  5. Eva 15. Oktober 2008 at 06:27 #

    Hallo Herbert,

    eigentlich stimmt es, Vanillesoße ist nun wirklich nicht schwer in der Zubereitung und schmeckt natrülich auch viel besser, als die aus der Tüte.
    (ja ja, die Bequemlichkeit) 😉

    Danke für das einfache Rezept!

    Gruß Eva

  6. herbert 15. Oktober 2008 at 01:06 #

    Ich würde bei so einem einfachen und schnellen Gericht wie einer Vanillesauce nie auf ein Fertigprodukt zurückgreifen. Milch mit Honig erhitzen, etwas Grieß oder Maismehl einrühren, mit Bourbon-Vanille oder Ceylon-Zimt würzen, fertig.

Trackbacks/Pingbacks

  1. Feiner Bratapfelduft als Raumduft - 1. Februar 2010

    […] sorgt für eine gemütliche Raumatmosphäre in der kalten Jahreszeit. Falls man aber keine Bratäpfel in den Backofen schieben möchte, sondern nur den Duft genießen möchte, kann ich den Bratapfel […]

Schreibe einen Kommentar