Bananen Muffins mit Rosinen

Bananen Muffins mit Rosinen

Muffins sind kleine schnell gebackene Mini Küchlein, die es in den verschiedensten Varianten gibt! Erlaubt ist bei der Zubereitung was schmeckt, sowohl pikant als auch süß! Da ich eher zu der Spezies „Naschkatzen“ gehöre, ist es nicht verwunderlich, dass mich eher die süßen Muffins anziehen. Besonders als süßes Frühstück – es muss ja nicht immer ein Nutella Brot sein – eignet sich ein Bananen Muffin mit Rosinen. Dieses ist nahrhaft, verfügt über wichtige Vitamine und versorgt den Körper mit reichlich Energie! Eine Tasse Kaffee dazu und der Start in den Tag ist perfekt! (vor allem süß, drum ideal für Morgenmuffel)

Rezept: Bananen Muffin mit Rosinen : (12 Muffins)

Das brauchen Sie:
2 reife Bananen (groß), 1 ½ Teelöffel Backpulver, eine Handvoll Rosinen
1 Ei , ½ Teelöffel Salz, 80g Zucker, 50ml Milch, 200g Mehl, 1 Esslöffel Öl
Tipp: 4-6 Esslöffel Kakao

So geht’s:

  • Bananen mit einem Stabmixer pürieren, der Bananenmasse das Ei, die Milch und das Öl beifügen und verrühren.
  • Eine zweite Schüssel mit Mehl, Zucker, Backpulver, Salz und Kakao
  • vermischen und anschließend mit der Bananenmasse gut verrühren.
  • Zum Schluss noch die Rosinen in den Muffin Teig mischen. Nun ein Backblech mit etwa 12 Muffin Formen vorbereiten.
  • Muffin Teig mit Hilfe von Esslöffeln in die Muffin Formen rein füllen.

Backzeit: im Vorgeheizten Backofen Muffins 20 – 25 Minuten bei 180° Grad backen!

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar